Notversorgung in Kitas und Schulen bei dringlichem Bedarf

Liebe Familien, liebe Eltern,

bis zum 8. Januar 2021 sind Kitas und Schulen geschlossen.

(https://www.berlin.de/sen/bjf/service/presse/pressearchiv-2020/pressemitteilung.1030123.php)

Notbetreuungen werden für wirklich dringende Situationen in den regulären Einrichtungen angeboten. Wir möchten uns dem Aufruf der Senatorin anschließen und Sie bitten, diese Notbetreuung wirklich nur in sehr dringenden Situationen zu nutzen. Jede Kontaktreduzierung ist wesentlich.

Aber wir möchten auch, dass Sie wissen, dass wir für Sie da sind, wenn Sie darüber hinaus Unterstützung benötigen: Unser Kooperationspartner ‚KidsMobil‘ steht den Beschäftigten der Charité auch in dieser Zeit zur Seite.

Bitte:

  1. Zuerst die Möglichkeiten der Notbetreuungen der regulären Einrichtungen nutzen!
  2. Sollte die Notbetreuung in darüber hinaus gehenden Notfällen nicht möglich oder nicht ausreichend sein (z. B. Schichtdienst), wenden Sie sich bitte mit diesen Formularen und unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes von KidsMobil am besten telefonisch bei KidsMobil unter der Telefonnummer 97 00 28 86 (bitte auf den AB sprechen).

 

Das Familienbüro unterstützt Sie in dieser Situation und ist

(Eine „hausinterne“ Notbetreuung innerhalb der Charité wie im Frühjahr und Sommer 2020 wird es aufgrund der veränderten Situation so diesmal nicht geben.)

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien besinnliche Feiertage! Bleiben Sie bitte gesund!

Ihr Team des Familienbüro

Unsere Sprechzeiten

Aus aktuellem Anlass finden derzeit keine Vor-Ort-Sprechzeiten statt. Bitte senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an!